Einbrecher erbeutet Auto und verursacht Unfall

Karlsruhe/Pforzheim (pol/lp) In der Nacht auf Sonntag bricht ein 18-Jähriger in eine Wohnung ein, erbeutet den Autoschlüssel des Opfers und baut später in der Nacht einen Unfall, teilt die Polizei mit. 

Gegen 04.00 Uhr in der Nacht verschaffte sich der 18-jährige Tatverdächtige Zutritt zu einem Bürogebäude in der Essostraße. An einer Wohnungstür im Obergeschoss des Gebäudes steckte der Schlüssel der Wohnung. Der Täter betrat die Wohnung, verließ diese allerdings wieder, als er den schlafenden Bewohner bemerkte. Den Autoschlüssel des Anwohners fand der Einbrecher im Vorraum der Wohnung. Ohne jegliche Fahrerlaubnis stahl der Täter den Audi und floh in Richtung Pforzheim. Gegen 7.00 Uhr in der Früh kam der Achtzehnjährige von der Fahrbahn ab und baute einen Unfall.Trotz der vorläufigen Festnahme durch eine eintreffende Polizeistreife wurde der Tatverdächtige wieder entlassen. Ermittlungen seitens der Polizei dauern derzeit noch an.