Drei Verletzte bei Unfall auf der A8

Pforzheim (pol/tr)  Durch einen Unfall auf der A8 bei Pforzheim am Sonntagmorgen gab es drei leicht Verletzte und einen hohen Sachschaden. 

Ein 24- jähriger Fahrer verursachte einen Unfall mit drei Fahrzeugen. Grund dafür: Zu schnelles Fahren bei nasser Fahrbahn.

Involviert waren ein 77-jähriger Fahrer mit dem der Unfallverursacher zusammenprallte und ein 29-jähriger Fahrer der sofort einen Notbremsung durchführte jedoch den Zusammenstoss nicht mehr verhindern konnte.

Bilanz des Unfalls waren drei leicht Verletzte, ein Sachschaden von ca. 14 000€ und der Einsatz von zwei Rettungswägen, eines Notarztwagens sowie auch der Bundesfeuerwehr Pforzheim.