Das LA OLA Bad wird Oh Lala

Landau (pm/yb)  Das Freizeitbad LA OLA schließt vom 14. bis zum 25. Juli seine Tore . Die Umbauarbeiten im Freizeitbad haben bereits heute begonnen. 

Nicht nur die Umkleidekabinen werde komplett erneuert, sondern wird auch einen neuen großzügigen Saunabereich, mit Lounge und Kaminzimmer, investiert. Mit seinen jährlich über 300.000 Besuchern sieht Thomas Hirsch, Bürgermeister und Geschäftsführer der Stadtholding Landau, die Sanierung der bereits vorhandenen Bereiche im Freizeitbad LA OLA, als sehr wichtig.

Die Investitionen haben eine Größenordung von rund 600.000 Euro. Während des Renovierungszeitraum gibt es für treue Badegäste einen Verzehrgutschein von 4 Euro.