CRAZY PALACE begeistert KSC-Profis

Karlsruhe (pm/ms) Die Zweitliga-Fußballer des Karlsruher SC haben ihre traditionelle Weihnachtsfeier bei CRAZY PALACE auf dem Messplatz gefeiert. Nach dem letzten Heimspiel des Jahres gegen Spitzenreiter Braunschweig am Samstag verbrachten die KSC-Profis einen gelungenen Abend bei der Dinner-Show.

„Tolle Artisten, leckeres Essen – ein rundum gelungener Abend“, so KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer, für den es die Premiere im CRAZY PALACE-Palast war. „Es ist eine rundum gelungene Show in einem überragenden Ambiente.“ Die Zweitliga-Fußballer feierten gemeinsam mit den Mitarbeitern des Karlsruher SC nach dem letzten Heimspiel des Jahres ihre traditionelle Weihnachtsfeier. KSC-Vereinspräsident Ingo Wellenreuther nutzte die Gelegenheit um Team, Mitarbeitern, Gönnern und vor allem Interimstrainer Lukas Kwasniok für das Engagement der zurückliegenden Monate zu danken. „Wir wollen hier noch einmal den Zusammenhalt stärken“, so Wellenreuther: „Das ist für uns ein ganz entscheidender Wert“. Die Dinner-Show läuft noch bis zum 15. Januar.