Bulacher Loch wird gesperrt

Karlsruhe (pm/dm) Das sogenannte Bulacher Loch in Karlsruhe wird ab Montag, 9. Januar,  für den Verkehr gesperrt. Die Stadtwerke Karlsruhe verlegen dort Fernwärmeleitungen. Fußgänger und Radfahrer können die Unterführung weiterhin benutzen, alle anderen Fahrzeuge werden umgeleitet. Auch die Buslinien 50 und 51 müssen ihre Route ändern. Ersatzhaltestellen werden eingerichtet. Die Sperrung soll voraussichtlich bis Anfang April dauern.