bfv-Pokal: Gegner für’s Halbfinale stehen fest

Mühlhausen (pm/da) Mit einem 2:0 beim 1. FC Mühlhausen zieht der FC Espanol Karlsruhe als letzte Mannschaft in das Halbfinale um den bfv-Pokal ein. In der Runde der letzten vier muss der Verbandsliga-Aufsteiger dann gegen den Oberligisten CfR Pforzheim antreten, so der Badische Fußballverband. Im zweiten Halbfinalspiel trifft Drittligist Karlsruher SC dann auf das Regionalliga-Team vom SV Waldhof Mannheim.

Der Badische Fußballverband hatte die Begegnungen des Halbfinales am 19. Oktober ausgelost, nachdem sich Mannheim am Tag zuvor qualifiziert hatte. Bereits Anfang Oktober hatte sich der 1. CfR Pforzheim mit 5:0 gegen den VfB St. Leon qualifiziert; der KSC schaffte es durch sein 3:1 gegen Nöttingen ins Halbfinale.

Im Frühjahr 2018 trifft dann Oberligist 1. CfR Pforzheim auf den FC Espanol Karlsruhe. Im zweiten Halbfinale tritt der KSC gegen Mannheim an. Das Endspiel um den bfv-Pokal findet am Finaltag der Amateure am 21. Mai 2018 statt, der Sieger qualifiziert sich für die erste Runde im DFB-Pokal.