Bauarbeiten an der L605 planmäßig vor letzter Phase

Karlsruhe (pm/ij) Auto und LKW Fahrer können bald aufatmen. Die Bauarbeiten an der L 605 liegen im Zeitplan. Wie die Stadt Karlsruhe weiter mitteilt, gehen die Arbeiten in die letzte Phase.

Voraussichtlich am Sonntag, 10. September, wird die Abfahrt von der Südtangente vom Rheinhafen kommend auf die L605 in Richtung Stadtzentrum wieder für den Verkehr freigegeben. Passend zum Beginn des neuen Schuljahres verbleibt damit nur noch ein kurzes Baufeld auf der L605 im Bereich der Bulacher Hochbrücke. Die Verkehrsführung stadteinwärts erfolgt allerdings auch weiterhin einstreifig.
Bei günstigen Witterungsverhältnissen könnte die gesamte Baumaßnahme bereits Mitte Oktober und damit etwas früher als geplant abgeschlossen sein. In der letzten Bauphase werden die Arbeiten zur grundhaften Sanierung an der Fahrbahntafel und den Kappen der Bulacher Hochbrücke für den verbliebenen Brückenabschnitt durchgeführt.