Baden-Baden bittet um Spenden für Hochwasseropfer in Partnerstadt Moncalieri

Baden-Baden (pm/ms) Oberbürgermeisterin Margret Mergen und der Vorsitzende des Partnerschaftsvereins, Lutz Benicke, haben zum Spenden aufgerufen. Vor gut einer Woche wurde Baden-Badens Partnerstadt Moncalieri von einem heftigen Unwetter heimgesucht. In den flussnahen Ortsteilen der Stadt standen zahlreiche Keller, aber auch Wohnungen unter Wasser. 

Die entstandenen Schäden sind groß: Häufig sind die über viele Stunden dem Wasser ausgesetzten Möbel und Matratzen nicht mehr zu verwenden. Das Holz ist aufgequollen und in allen Ritzen steckt der Schlamm, den der Po mit sich führte. Der Fluss trat nach extremen Niederschlägen über die Ufer und überflutete die Stadt. „Wir sollten vor allem denjenigen helfen, die es besonders stark getroffen hat. Nicht alles ist über die Versicherungen abgedeckt und bei Weitem nicht jeder kann auf Ersparnisse zurückgreifen“, so Margret Mergen. Für die Spenden ist ein separates Konto eingerichtet worden.