Auto brennt nach Auffahrunfall auf A5 aus

Bruchsal/Forst (pol/ms) Auf der A5 kurz vor der Abfahrt Bruchsal in Richtung Karlsruhe hat es am Sonntagabend einen Auffahrunfall gegeben. Wie die Polizei mitteilt, waren mehrere Autos beteiligt. Der zuletzt aufgefahrene Wagen fing Feuer und brannte komplett aus.

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das Auto bereits in Flammen, die jedoch schnell unter Kontrolle gebracht werden konnten. Während der Löscharbeiten musste die Autobahn kurzzeitig voll gesperrt werden wobei es zu einem Rückstau kam. Gegen 22 Uhr floss der sich stauende Verkehr über den Standstreifen langsam ab. Bei dem Unfall verletzten sich zwei Personen.