400 Flüchtlinge auf dem Gelände des Baden-Airpark

Rheinmünster (yb) Gestern gab der Zweckverband Gewerbepark mit Regionalflughafen Söllingen einstimmig grünes Licht dafür, dass der Landkreis auf einem Grundstück des Baden-Airpark Container für Flüchtlinge errichten darf.

Nach Angaben des Badischen Tagblatt sollen bis nächstes Jahr im Sommer 400 Flüchtlinge in die Container einziehen. Die Flüchtlingsunterkunft wäre bis dato die Größte im Landkreis Rastatt.