29 Jähriger bei Autounfall schwer verletzt

Rastatt (pol/yb) Gestern ist bei einem Verkehrsunfall in Rastatt ein 29-jähriger Autofahrer schwer verletzt worden.

Nach Polizeiangaben verlor der 29-Jährige gestern Nachmittag beim Abbiegen an einer Kreuzung die Kontrolle über sein Auto. Er kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Das schwer verletzte Unfallopfer wurde ins Klinikum Rastatt eingeliefert. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro.