21-Millionen-Neubau an der Hochschule Karlsruhe

Karlsruhe (pm/pas) Finanzminister Nils Schmid hat heute 21 Millionen Euro für den Neubau eines Institutsgebäudes an der Hochschule Karlsruhe freigegeben. In dem Gebäude soll unter anderem der Studiengang „Elektrotechnik – Sensorik“ untergebracht werden.

„Mit dem Neubau erhält die Hochschule moderne Institutsflächen für einen zukunftsfähigen Hochschulbetrieb, die auch energetisch auf dem neuesten Stand sind“, so Schmid. Das Gebäude ersetzt den in die Jahre gekommenen Bau P, der direkt an der Moltkestraße liegt. Baubeginn für das neue Gebäude soll noch im Herbst sein, rund zwei Jahre Bauzeit sind vorgesehen.