15.000 Euro Schaden nach Unfall in Rastatt

Rastatt (pol/ml) Bei einem Unfall am Donnerstagmorgen in Rastatt ist ein Schaden in Höhe von rund 15.000 Euro entstanden. Wie die Polizei mitteilte, übersah eine 54 Jahre alte Autofahrerin einen entgegenkommenden Peugeot.

Es kam zum Zusammenstoß, wobei sich beide Insassen des Peugeots leichte Verletzungen zuzogen. Die Unfallverursacherin kam mit dem Schrecken davon. Der Sachschaden liegt bei ca. 15.000 Euro.