15.000 Euro Schaden bei Dachstuhlbrand in Ebhausen

Calw/Ebhausen (pol/ms) Am Montagabend hat der Dachstuhl eines Wohnhauses in der Martin-Luther-Straße gebrannt. Laut Polizei richtete das Feuer einen Schaden von rund 15.000 Euro an.

Die Feuerwehr löschte den Brand zügig und konnte einen höheren Schaden verhindern. Die Brandursache waren vermutlich Abdichtungsarbeiten die mit einem Bitumenschweißbrenner durchgeführt wurden. Menschen waren nicht in Gefahr.