14-Jähriger stirbt bei Unfall mit Quad

Bruchsal (pol/da) Bei einem Unfall ist am Sonntagnachmittag ein 14-Jähriger ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war der Teenager mit einem Quad auf einem Feldweg nahe Bruchsal unterwegs, als er vom Weg abkam. Das Quad kippte um und begrub ihn unter sich.

Der 14-Jährige war gegen 15.30 Uhr auf einem Feldweg in der Nähe des Thomashofs Bruchsal unterwegs. Er kam vom Weg ab, fuhr eine Böschung hinauf und kippte mit dem Quad um. Das Fahrzeug begrub ihn unter sich, wobei der Teenager schwer verletzt wurde. Rettungskräfte brachten ihn nach ersten Reanimationsversuchen in eine Klinik, wo er am späten Nachmittag seinen Verletzungen erlag. Im Einsatz waren ein Rettungshubschrauber, drei Rettungsfahrzeuge und die Freiwillige Feuerwehr Bruchsal.