14-Jährige in Pforzheim mit Druckluftpistole beschossen

Pforzheim (pm/msc) Bislang noch unbekannte Täter haben am Donnerstagabend in Pforzheim eine Jugendliche mit einer Druckluftpistole beschossen und verletzt. Die Polizei sucht nun nach  Zeugen. 

Die 14-Jährige befand sich nach Angaben der Beamten zusammen mit einem anderen Mädchen gegen 19.30 Uhr in der Henhöferstraße in der Nähe des dortigen Bolzplatzes, als ein Jugendlicher einer vorbeilaufenden Gruppe mehrfach auf die 14-Jährige geschossen habe. Die Jugendlichen sind anschließend auf ihren Fahrrädern und Skateboards geflüchtet, so die Polizei. Neben erlittenen Hämatomen wurde auch das Mobiltelefon des Mädchens durch die Attacke beschädigt.

Die fünf männlichen Jugendlichen sind etwa zwölf bis 14 Jahre alt, waren dunkel gekleidet und trugen eine medizinische Mund-Nasen-Schutzmaske, so die Beamten. Eine eingeleitete Fahndung verlief bislang negativ.

Das Haus des Jugendrechts hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen werden gebeten, sich dort unter der Rufnummer 07231 60500-40 oder beim Polizeirevier Pforzheim-Süd unter 07231 186-3311 zu melden.

Bild: Symbolbild