KSC und Aue trennen sich 0:0

Karlsruhe (da) Mit einem Zwischenstand von 0:0 geht es im Relegations-Hinspiel KSC gegen Aue in die Pause. Obwohl die Karlsruher in der ersten Spielhälfte aktiver waren und mehr in die Offensive gegangen sind, gelang ihnen kein Tor. Im Verlauf des Spiels verlagerte sich die Partie ins Mittelfeld.

Nach 45 Minuten und zwei Minuten Nachspielzeit geht es für die Jungs von Trainer Alois Schwartz für eine kurze Pause in die Kabine.

Update: 20.11: Auch nach der zweiten Halbzeit bliebt es beim Unentschieden. Nach 90 Minuten plus vier weiteren Minuten Nachspielzeit pfeift der Schiri die Partie ab. Die Hoffnungen ruhen nun auf dem Relegations-Rückspiel, das am kommenden Dienstag in Aue stattfindet. Anpfiff ist um 18.15 Uhr.