© CathaH

Pforzheim: 13-Jährige von Auto erfasst

Pforzheim (pol/amf) Ein 13 Jahre altes Mädchen ist am Dienstagabend auf der Huchenfelder Hauptstraße von einem Auto erfasst und verletzt worden. Das Mädchen hatte einen Zebrastreifen überqueren wollen, als eine von links heranfahrende 80-jährige Fahrerin die 13-Jährige offenbar übersah. 

Das Mädchen wurde durch die Kollision zu Boden geschleudert. In der Folge kam es zwischen der Rentnerin, einer zweiten Autofahrerin und dem Kind zu einem Gespräch, bei dem beide Frauen anboten, das Kind heimzubringen. Die Zeugin brachte das Mädchen schließlich nach Hause, wo sich bei der 13-Jährigen kurz darauf Schmerzen einstellten, die einen Arztbesuch erforderlich machten.