Vorhang auf Teil 1: Staatstheater: