Uni TV – Uni für Alle

Die studentische Initiative Uni für Alle hat sich im Juni 2015 mit dem Ziel gegründet, die Uni offener zu gestalten. Konkret soll Geflüchteten im Rahmen eines Gasthörendenstudiums der Weg hin zu einem regulären Studium in Deutschland erleichtert werden. Als Gasthörende können die Teilnehmer Vorlesungen und Seminare besuchen, die Bibliothek benutzen und Angebote wie den Selbstlernbereich des Sprachenzentrums wahrnehmen. Insgesamt sollen sie so die Möglichkeit erhalten, Einblicke in das universitäre Leben an der Universität zu bekommen.