Talk im Schlachthof: PFC-Skandal (Teil 1)

Experten sprechen vom flächendeckend größten Umweltskandal Deutschlands. Mehr als 470 Hektar Boden in Mittelbaden sind verseucht mit sogenannten per- und polyfluorierten Chemikalien – abgekürzt PFC. Chemikalien, die im Verdacht stehen, krebserregend zu sein. Zurückzuführen ist die PFC-Verseuchung wahrscheinlich auf Kompostmittel, die mit giftigem Papierschlamm versetzt wurden und zwischen 2006 und 2008 im Raum Baden-Baden/Rastatt Anwendung fanden. Bürger und Umweltschützer sind besorgt und die verantwortlichen Behörden haben zurzeit offenbar keine Lösung parat, dem Problem Herr zu werden. Wir haben uns des Themas in der neuesten Ausgabe von Talk im Schlachthof angenommen.