Polizei-Aktion zu Pokémon Go

Seit Wochen hält er an – der Hype um das Handyspiel Pokémon Go. Mittlerweile hat wohl schon jeder eine Traube Jugendlicher auf der Straße wie wild auf ihren Smartphones rumtippen sehen, um Pikachu, Bisaflor und Glumanda zu fangen. Doch wie das immer so ist – wo die Aufregung groß ist, da sind auch die Mahner nicht weit, um vor den Risiken beim Spielen von Pokémon Go zu warnen. In Einzelfällen durchaus berechtigt, dürfte sich die große Masse der Menschen denen vermutlich bewusst sein. Trotzdem: die Karlsruher Polizei wollte wohl ganz sicher gehen und hat in der Innenstadt nochmals über mögliche Gefahren von Pokémon Go hingewiesen.