Kommt die Autobahn für Radfahrer in die Region?

Stuttgart kämpft aktuell ganz öffentlich mit dem Problem, aber auch andere Städte sind von der Luftverschmutzung betroffen. Unter anderem verursacht durch ein hohes Verkehrsaufkommen auf den Straßen. Karlsruhe betitelt sich selbst bereits als Fahrradstadt. Aktuell sind 28 Prozent der Verkehrsteilnehmer Fahrradfahrer. Und das soll sich zukünftig ändern. Unterstützt wird die Fächerstadt in ihrem Vorhaben vom Land Baden-Württemberg. Das will bis 2025 zehn sogenannte Radschnellwege bauen, um das Fahren mit dem Drahtesel noch attraktiver zu machen.