Kleines Sandhausen großer Favorit

Über das „kleine Sandhausen“ lacht im „großen Karlsruhe“ mittlerweile niemand mehr. Es scheint irgendwie vertauscht: Der große KSC auf dem letzten Tabellenplatz und der kleine Zweitligist in der Mitte – ist aber die Realität. Zehn Punkte Rückstand auf den Relegations- und einen Nichtabstiegsplatz hat der KSC aktuell, steht der 3. Liga – fünf Tage vor Saisonende – näher als der Zweiten. Die Planungen dafür sind in vollem Gange, Cheftrainer Marc-Patrick Meister ist kurz vor der Vertragsunterzeichnung – doch da scheint noch nicht alles geklärt….