Historisches Heimspiel

Mit 110 Prozent wollen die Wölfe aus Freiburg den Frankfurter Löwen paroli bieten. Nominell haben die Wölfe keine Chance, doch die Playoffs bieten Raum für Überraschungen.
Das erste Spiel der Serie ging mit 6:2 verloren. Doch wie man die Mannen aus der Mainmetropole schlagen kann, bewiesen die Wölfe allerdings in ihrem letzten Gastspiel. Nach 4:1 Rückstand drehten die Freiburger das Spiel und gewannen mit 5:4.
Das Viertelfinale der DEL2 wird im Modus Best-of-Seven ausgetragen. Die Mannschaft die als erste vier Spiele für sich entscheidet zieht ins Halbfinale ein.