Freiblick App für Freiburg

Die Freiburger kennen ihre Stadt, das Münster, das Martins- und das Schwabentor, das Augustinermuseum und den Blick vom Kanonenplatz. Und doch gibt es immer etwas Neues und Unbekanntes zu entdecken. Dafür haben Studierende der Geographie an der Albert-Ludwigs-Universität und der Pädagogischen Hochschule in Zusammenarbeit mit dem Freiburger Unternehmen „in medias res“ eine Smartphone-App entwickelt, mit der sich mehrere kleine Reisen durch die Stadt mit unterschiedlichen Schwerpunkten starten lassen.