Familie und Beruf vereinbaren – nur wie?

Wer eine Familie gründet, der muss sein Leben neu organisieren. Vor allem sein berufliches. In den ersten Monaten nach der Geburt betrifft das vor allem oft Frauen. Laut einer Studie wünschen sich aber rund die Hälfte der jungen Männer zwischen 18 und 29 Jahre eine gleichgestellte Rollenverteilung im Berufs- und Familienleben. Das stellt Unternehmen vor große Herausforderungen ? vor allem kleine bis mittelgroße. Betriebskindergarten, Teilzeitarbeit, Arbeitszeiten im Gleitzeitsystem. Ein familienfreundlicher Arbeitsplatz ist für viele ein Kriterium bei der Arbeitgebersuche. Anja Neurohr mit einem Überblick über Wünsche und Bedürfnisse auf dem Arbeitsmarkt in der Region.