Ein Wirtschaftsverband macht Politik

Wenn sich ein Wirtschaftsverband entschließt, eine politische Kampagne im Wahljahr 2017 zu starten, dann gibt es dafür starke Gründe. Der Präsident des Wirtschaftsverbands wvib Klaus Endress sieht als einen Beweggrund das Aufkommen von Populisten in Europa und der Welt. Die Kampagne unter dem Motto „Einigkeit.Recht.Freiheit“ soll die Werte der Demokratie und Marktwirtschaft in die Welt hinaustragen. Klaus Endress gab mit 20 Unternehmern und weiteren Unterstützern heute den Startschluß für die Kampagne.