Die Fastenzeit beginnt…

Nach der närrischen Zeit geht es direkt weiter mit dem Fasten. Gläubige Christen verzichten in nächsten 40 Tagen auf bestimmte Lebens- und Genussmittel und bereiten sich damit auf Ostern vor. Als äußeres Zeichen von Buße und Besinnung verzichten sie auf Dinge die Ihnen lieb sind wie zum Beispiel auf Schokolade, Alkohol oder Autofahren. Befreit vom Ballast ist der Blick für das Wesentliche geschärft: die Fastenden nehmen sich selbst und Ihr Leben in den Blick.