Autobrand in Feiburger Tunnel

Viel Geduld brauchten die Autofahrer heute Morgen auf dem Weg nach Freiburg. Ein Auto war im Kappler Tunnel aufgrund eines Motorschadens in Brand geraten – alle Personen konnten sich aber glücklicherweise über die Notausgänge retten. Verletzt wurde niemand. Der Tunnel war für mehrere Stunden gesperrt – und das ausgerechnet im Berufsverkehr.