Asylbewerber klagen gegen Bundesamt

Die Vielzahl an Flüchtlingen, die nach Deutschland gekommen sind und hier Asyl beantragt haben, stellen das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) bis heute vor große Herausforderungen. Oft müssen Asylsuchende monate-, nicht selten gar jahrelang auf die Entscheidung über ihren Antrag warten. Immer mehr Bewerber setzten sich dagegen zur Wehr – mit sogenannten Untätigkeitsklagen. Rund 70 davon sind in diesem Jahr beim Verwaltungsgericht Karlsruhe eingegangen.