125.000 Bürger sagen Nein zu CETA

Das geplante transatlantische Freihandelsabkommmen zwischen der Europäischen Union und Kanada ist zahlreichen Menschen ein Dorn im Auge. Die CETA-Gegner beklagen fehlende Transparenz und befürchten unfairen Handel und Lücken im Verbraucherschutz, die das Abkommen ihrer Auffassung nach mit sich bringen würde. Heute hat ein Aktionsbündnis in Karlsruhe die bislang größte Verfassungsklage der Geschichte eingereicht – 125.000 Unterschriften gegen CETA.