© Stephanie Roeder

Landau: 2,5 Kilogramm Drogen – Mutmaßlicher Dealer festgenommen

Landau (pol/amf) Die Landauer Kriminalpolizei hat einen 21-jährigen mutmaßlichen Drogendealer am Dienstag festgenommen. Das teilte die Polizei heute mit. Bei einer von der Staatsanwaltschaft beantragten Durchsuchung der Wohnung des 21-Jährigen beschlagnahmten die Beamten rund 2,5 Kilogramm verschiedenster Drogen – darunter unter anderem Kokain, Amphetamin und Marihuana. Der Beschuldigte war laut Polizei in der Vergangenheit bereits mehrfach wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz aufgefallen.

Der 21-Jährige war ins Visier der Drogenfahnder geraten, als er auf einer Internetplattform verschiedene Drogen bestellt hatte. Während der Durchsuchungsmaßnahme zeigte sich der junge Mann zunächst kooperativ, bevor er plötzlich versuchte aus der Wohnung zu fliehen. Die Einsatzkräfte konnte ihn jedoch daran hindern. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft befindet sich der Beschuldigte derzeit in Untersuchungshaft.